Umsatzsteuer-Rundschau - Inhaltsverzeichnisse
Heft 5 / 2018

In der aktuellen Ausgabe UR Heft 5 (Erscheinungstermin: 05. März 2018) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

Aufsätze

Nieskens, Hans, Die Nebenleistung teilt das Schicksal der Hauptleistung – Immer?, UR 2018, 181-186

Der ungeschriebene Grundsatz von der Einheitlichkeit der Leistung führt in bestimmten Fallkonstellationen zu einer Haupt- und einer oder mehreren (unselbständigen) Nebenleistungen. Mit der Entscheidung des EuGH in der Rechtssache Stadion Amsterdam hat der EuGH sich (abermals) zum Grundsatz der Einheitlichkeit der Leistung und den daraus ableitbaren Rechtsfolgen geäußert. Der Beitrag gibt einen Überblick über den Meinungsstand zum Aufteilungsgebot und dem Grundsatz der Einheitlichkeit der Leistung und versucht, die EuGH-Entscheidung im Gesamtkontext kritisch zu würdigen, zu bewerten und Hinweise für die Praxis zu formulieren.

Diskussionsbeiträge

Endres-Reich, Daniela, Innergemeinschaftliches Dreiecksgeschäft – Materiell-rechtliche Wirkung der Rechnungsstellung?, UR 2018, 187-192

In Deutschland wird die Erteilung einer Rechnung i.S.d. § 25b Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 14a Abs. 7 UStG für das Vorliegen eines innergemeinschaftlichen Dreiecksgeschäfts als materiell-rechtliche tatbestandliche Voraussetzung gesehen. Vor dem Hintergrund des derzeit anhängigen österreichischen Verfahrens vor dem EuGH in der Rechtssache C-580/16 – Hans Bühler KG – beleuchtet der Beitrag die deutsche Rechtslage des § 25b UStG kritisch.

Harmonisierung in der EU

BMF v. 12.12.2017 - III C II - S 7068/07/10001-09, Verzeichnis der befreiten Goldmünzen für das Jahr 2018, UR 2018, 193

Rechtsprechung

BFH v. 28.9.2017 - V R 6/15, EuGH-Vorlage zur Steuerfreiheit im Bankbereich, UR 2018, 193-197

EuGH v. 26.10.2017 - C-90/16, Dienstleistungen, die in engem Zusammenhang mit Sport stehen – Tätigkeit, die durch eine körperliche Komponente gekennzeichnet ist – Duplicate-Bridge, UR 2018, 197-200

EuGH v. 18.1.2018 - C-463/16, Einheitliche Leistung, die aus zwei separaten Bestandteilen besteht – Selektive Anwendung eines ermäßigten Mehrwertsteuersatzes auf einen dieser Bestandteile, UR 2018, 200-204

EuGH v. 9.11.2017 - C-499/16, Anwendung eines ermäßigten Mehrwertsteuersatzes auf bestimmte Lieferungen von Gegenständen und Dienstleistungen – Feine Backwaren – Mindesthaltbarkeits- oder Verfallsdatum, UR 2018, 204-206

OLG Düsseldorf v. 28.11.2017 - I-23 U 23/16, Steuerschuldnerschaft bei vereinbarten Bauleistungen, UR 2018, 207-208

EuGH v. 9.11.2017 - C-552/16, Auflösung einer Gesellschaft, die deren Streichung aus dem Mehrwertsteuerregister zur Folge hat – Auswirkung auf das Recht auf Vorsteuerabzug, UR 2018, 209-213

EuGH v. 19.10.2017 - C-101/16, Von einem von der Steuerbehörde für “inaktiv“ erklärten Steuerpflichtigen ausgestellte Rechnung – Versagung des Rechts auf Vorsteuerabzug – Verhältnismäßigkeit, UR 2018, 213-219

Verwaltungsentscheidungen

OFD Frankfurt a.M. v. 7.12.2017 - S 7100a A - 4 - St 110, Warenlieferungen in und aus Konsignationslagern, UR 2018, 219-221

LSt Niedersachsen v. 23.10.2017 - S 7117 - 95 - St 173, Bestimmung des Leistungsorts bei der grenzüberschreitenden Überlassung von Fahrzeugen an Personal zur privaten Nutzung, UR 2018, 221-222

FinMin. Schleswig-Holstein v. 22.10.2017 - Umsatzsteuer 2017/06 – VI 358 - S 7179 - 129, Umsatzsteuerliche Behandlung der Umsätze aus der Erstellung von Lehrbriefen, UR 2018, 222

LSF Sachsen v. 27.11.2017 - 213 - S 7200/1/5 - 2017/27906, Umsatzsteuerliche Behandlung der Leistungen von Transfergesellschaften; Remanenzkosten, UR 2018, 222-223

BMF v. 22.1.2018 - III C 3 - S 7329/17/10001, Umsatzsteuer-Umrechnungskurse – Gesamtübersicht für das Jahr 2017, UR 2018, 223

BMF v. 1.2.2018 - III C 3 - S 7329/18/10001, Umsatzsteuer-Umrechnungskurse für den Monat Januar 2018, UR 2018, 223

OFD Frankfurt a.M. v. 29.8.2017 - S 7433 A - 13 - St 111, Grenzüberschreitende Beförderungen im Luftverkehr unter Inanspruchnahme von inländischen Zubringerbeförderungsleistungen (sog. Transferleistungen), UR 2018, 223-224

Verlag Dr. Otto-Schmidt vom 12.03.2018